Home

Pferdesport Brand

Hier geht es zum Ferienprogramm Sommer 2020

https://sway.office.com/sCxMN6IZxSSuib1u?authoringPlay=true&publish

Öffnung der Reitschule

Wir dürfen die Reitschule am 11. Mai wieder öffnen!

Alle Reitschüler*innen und Voltigierer*innen können zu ihrer gewohnten Unterrichtszeit wieder kommen!

Wir freuen uns sehr!

Folgende Nachricht hat uns vom Pferdesportverband Westfalen erreicht:

Die Pressemitteilung enthält „nur“ die wichtigsten Eckpunkte. Zur vollständigen Einordnung der neuen Situation müssen wir jetzt die neue Coronaschutzverordnung abwarten, die heute noch nicht verfügbar war. Sobald sie vorliegt, werden genau schauen, ob und welche weiteren Ableitungen für den Pferdesport in Westfalen zu treffen sind. Wir versprechen, Sie schnellstmöglich über die Details zu informieren.

Das bedeutet, wir wissen noch nicht, welche Bedingungen das Land NRW stellt. Vorsorglich habe wir jedoch nach den Ratschlägen des Pferdesportverbandes schon einmal einen Hygieneplan erstellt, der folgende Punkte beinhaltet, die strikt befolgt werden müssen:

  • der Aufenthaltsraum ist geschlossen, alle müssen vor der Halle warten, bis sie von einer Reitlehrerin in die Halle geholt werden. Die allgemeinen Abstandsregeln gelten!
  • Nach dem Betreten der Anlage müssen die Reitschüler*innen alle einzeln die Hände waschen und erhalten dann Handschuhe vom Reitbetrieb, die während des gesamten Aufenthalt auf der Anlage getragen werden müssen. Beim Verlassen der Anlage sind die Handschuhe abzugeben und die Hände werden erneut gewaschen.
  • Es können keine Reiterhelme und Sicherheitswesten ausgeliehen werden.Jeder muss seine Ausrüstung selber mitbringen. Es besteht Helm-Pflicht ! Es besteht keine Westen-Pflicht
  • Die Pferde werden nicht von den Reitschüler*innen gebürstet, jedoch getrenst und gesattelt. Es darf immer nur eine Person die Sattelkammer betreten. Die Pferde werden in der Reithalle mit ausreichendem Sicherheitsabstand für den Unterricht vorbereitet und danach versorgt.                                                                                                             
  • Der Reit- und Voltigierunterricht findet erstmal draußen statt. Alle müssen sich entsprechend kleiden!
  • Alle müssen mit dem Betreten der Anlage einen Mundschutz tragen
  • Die Fahrer*innen der Reitschüler*innen müssen im Auto warten. Es ist nicht erlaubt am Zaun zu warten, da wir dort nicht die Einhaltung der Hygieneregeln gewährleisten können

Wir freuen uns, euch alle wieder zu sehen!