http://pferdesport-brand.de/wp-content/uploads/2016/04/cover180free.jpg

voltigieren


Voltigieren mit Kindergartenkindern

Durch das Voltigieren knüpfen die Kinder die ersten Kontakte zum Pferd. Das gemeinsame Bürsten des Voltigierpferdes ermöglicht eine ungezwungene Kontaktaufnahme. Das Pferd fordert die Kinder auf „mitzumachen“. Sie streicheln und berühren das Pferd bevor sie aufsteigen. Die Kinder spüren ein Gefühl des „sich tragen lassens“. Ihr Gleichgewicht und die Koordinationsfähigkeit wird geschult und Ängste abgebaut. Durch das Voltigieren stellen sich schnelle Erfolgserlebnisse ein, welche zur Verbesserung des Selbstwertgefühls führen. Im Schritt, Trab und Galopp werden verschiedene Übungen durchgeführt vom einfachen Sitzen bis zum schnellen Galoppieren und freihändigem Stehen auf dem Pferd.

Scroll To Top